Mo

19

Jan

2015

Es bleibt alles anders! Krisenkommunikation in der schönen neuen Medienwelt

Neue Medien haben sich bei der Bewältigung schwieriger Situationen als Fluch und Segen erwiesen. Wer zu sehr nach der Pfeife der bisweilen recht asozialen Social Media tanzt, geht ein hohes Risiko ein. Krisenkommunikatoren tun gut daran, nicht alle Prinzipien, die sich in der Vergangenheit als richtig erwiesen haben, auf dem Altar des nicht mehr ganz so Neuen zu opfern. Sie erweisen damit nicht zuletzt den Journalisten einen wertvollen Dienst.


Patrick Meschenmoser (Frankfurt am Main)

www.fachjournalist.de
www.fachjournalist.de
mehr lesen

So

26

Okt

2014

Military Crisis Communications: It’s Credibility, Sailor!

Some unidentified submergible vehicle being spotted somewhere near your coast is a crisis. This is especially true for Sweden. The Scandinavian country has quite a history of such sightings and the resulting “Hunts for Red October”. But unlike Sean Connery in the iconic movie inspired by Tom Clancy’s Cold War novel, these submarines’ commanders have never really been eager to have a midnight chat with some foreign naval officers in romantic moonlight. As a result there has been a lot of cat-and-mouse game going on in the days of the East-West conflict. More often than not the Swedish were outsmarted by Soviet skippers. Justified or not, this resulted in some extensive mocking regarding the Scandinavian’s ability to defend their waters and damaged the Swedish Navy’s reputation.

 

Patrick Meschenmoser (Frankfurt am Main)

 

The HMS Visby (here patrolling on a Swedish river in 2013) was among the vessels that led tha new "Hunt for Red October". Photo: Magnus Häggström/Flickr
The HMS Visby (here patrolling on a Swedish river in 2013) was among the vessels that led tha new "Hunt for Red October". Photo: Magnus Häggström/Flickr
mehr lesen

Mi

18

Jun

2014

Social Media Firestorms: Don’t be Scared by the Hype!

It’s firestorm-time again. A few days ago, Adidas launched a campaign glorifying the source of each top athlete’s success: passion. A passion that has to come straight from the heart. A campaign’s key visual shows football internationals like Dani Alves, Arjen Robben or German forward Lukas Podolski holding a bloody heart in their hands. The caption reads: “I give my heart for the World Cup!” Well, being German I really hope so. Probably Podolski holding a heart wouldn’t have sparked such an outrage if it would have been his own.

 

Patrick Meschenmoser (Frankfurt am Main)

Storm or just a mild wind? (c) Patrick Meschenmoser
Storm or just a mild wind? (c) Patrick Meschenmoser
mehr lesen

Mi

26

Feb

2014

Da ist der Wurm drin! Na und? Die Vapiano-Raupe und der Shitstorm-Hype

24. Februar 2014. Ein Kunde der Franchise-Restaurant-Kette Vapiano postet einen wenige Sekunden langen Smartphone-Clip seines erstandenen Salats auf der Facebook-Wall des Unternehmens. In der Hauptrolle: Eine überaus wehrhafte, überaus lebendige Raupe, die im Dressing zu ertrinken droht. Rund eineinhalb Tage später, als dieser Beitrag entsteht, hat das Video knapp 45.000 Likes und wurde mehr als 18.500-mal geteilt. 30.000-mal wurde sogar in die Tasten gegriffen und kommentiert. Wie reagiert das Unternehmen? Zahlreiche Posts, hektische Statements? Beschwichtigungsversuche nach jedem zehnten Kommentar? Nein. Vapiano reagiert im Großen und Ganzen mit einem Post – und hat damit Erfolg.

Patrick Meschenmoser (Frankfurt am Main)

(c) Patrick Meschenmoser
(c) Patrick Meschenmoser
mehr lesen